Aktuelles und Berichte

Neues vom Berg

Aktuelles und Berichte


Keltische Trinkgewohnheiten. Ein weiterer Bericht aus der Reihe »Informatives rund um den Donnersberg«.
Verfasst von der Archäologin Dr. Andrea Zeeb-Lanz.

… der französische Schriftsteller Alexandre Dumas den Donnersberg bereist und ihn in einem seiner Romane erwähnt hatte?

Eine etwas anderer Artikel aus der Reihe „Informatives rund um den Donnersberg"

Neues aus der Reihe „Informatives rund um den Donnersberg“ vom Herrn Martin Teuber, Förster am Donnersberg. Heute ein Artikel über die Baumbepflanzung die noch vor der bedingten Corona-Einschränkungen durchgeführt wurden. Wir berichteten darüber.

Ein schöner Artikel aus der Reihe „Informatives rund um den Donnersberg“. Heute Impressionen und Eindrücke aus der Natur in Zeiten von Corona, von Herrn Martin Teuber.

Derzeit führt das herrliche Frühlingswetter viele Menschen zu einem Waldspaziergang, die sich in „normalen“ Zeiten eher anderen Freizeitvergnügungen zugewendet haben.

In Rahmen unserer neuen Reihe „Informatives rund um den Donnersberg“, haben wir heute einen interessanten Kurzartikel unseres Vereinsmitglieds Dr. Andrea Zeeb-Lanz über die baulichen Fähigkeiten der Kelten am Donnersberg.

Am Samstag den 16.11.2019 fand das mittlerweile traditionelle Herbst-Benefiz-Dinner-Konzert mit der irische Folkband "Foreign Feathers" statt. In diesem Jahr wurde die Gäste ins Bürgerhaus nach Biesterschied eingeladen.

Die Keltenfreunde unternahmen vom 29.08. - 01.09.2019 eine mehrtägige Exkursion zu den Ringheiligtümern von Pömmelte und Goseck sowie dem Fundort der Himmelsscheibe von Nebra.

Am Samstag den 15.06.2019 fand das traditionelle Irisches Frühjahrsbenefizdinnerkonzert mit der Irish Folkband „Foreign Feathers“ im Bürgerhaus „Zur Datsche“ in Gehrweiler statt.

Der LEADER-Ansatz innerhalb des Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) der EUROPÄISCHEN UNION dient speziell der Förderung des ländlichen Raumes. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) „Donnersberger und Lautrer Land“ startete im Mai 2018 ihren 2. Projektaufruf zur Einreichung von "Ehrenamtlichen Bürgerprojekten".

Der Donnersbergverein führte am Wochenende vom 14.10 - 15.10.2017 eine Exkursion nach Baden-Württemberg durch. Als Ziel hatten wir uns die Höhenbefestigungen im Umfeld der Heuneburg ausgesucht, da dort in den letzten Jahren spannende Entdeckungen gemacht wurden, die ein neues Licht auf die Beziehungen zwischen Zentralort und Umland werfen. Entstanden diese Befestigungen als „Trabanten“ des Zentralortes Heuneburg oder wurden sie als jeweils eigenständige Herrschaftszentren angelegt?

Sehen sie sich das von uns erstellte Booklet über diese Exkursion an. Viel Spaß!