Kontakt | Mitglied werden | Satzung | Karte | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap

© Donnersbergverein | Dannenfels 2017 | Termine

Termine 2017


Veranstaltungen:

Jahresexkursion der Keltenfreunde vom 13.-15.102017,

Grabungen, neue Funde und Erkenntnisse im Umfeld der Heuneburg

Führung durch Prof. Dirk Krausse, Landesarchäologe Baden-Württemberg


Im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten sogenannten Langfristprojekts führen Archäologen des Landesamts für Denkmalpflege Baden-Württemberg unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Krausse und Dr. Leif Hansen seit 2014 Ausgrabungen im Bereich der Oberen Donau durch. Bereits im ersten Jahr ist den Forschern eine Aufsehen erregende Entdeckung von überregionaler Bedeutung gelungen: Auf der "Alte Burg", einem plateauartigen Ausläufer der Schwäbischen Alb oberhalb von Langenenslingen, stiessen sie im Oktober 2014 überraschend auf eine mindestens vier Meter hoch erhaltene monumentale Steinmauer. Sie begrenzt einen gut zwei Hektar grossen Bergsporn, der vor ca. 2500 Jahren durch die frühkeltischen Erbauer vollkommen überformt und umgestaltet wurde. Weitere Grabungen legen nahe, dass sich um eine Kultplatz der Kelten handelt.

Ein weiteres Exkursionsziel werden die Grabungsstellen an der „Grossen Heuneburg“ sein.

Nach fast 100-jähriger Unterbrechung finden seit 2016 erstmals auch hier wieder archäologische Ausgrabungen auf der beeindruckenden Höhensiedlung „Grosse Heuneburg“ bei Zwiefalten-Upflamör statt. Bereits in dieser ersten Grabungskampagne gelang es den Archäologen, eine mächtige Befestigungsmauer der frühkeltischen Zeit und die Reste eines grossen Gebäudes freizulegen.

Im Sommer 2016 kamen in der Heuneburg-Region bei archäologischen Rettungsgrabungen in Unlingen (Kreis Biberach) am Fuss des Bussens neue bedeutende Grabfunde zum Vorschein: Unter den reichen Grabbeigaben ragt der Fund einer Bronzestatuette aus einem beraubten Wagengrab hervor. Es handelt sich um die bislang älteste Reiterdarstellung Deutschlands.


Alle Fund und Befunde deuten immer mehr darauf hin, dass die Heuneburg - die Stadt „Pyrene“ nach Herodot - bei Hundersingen mit der „Grossen Heuneburg“ bei Upflamör und dem Kultplatz auf der Alten Burg bei Langenenslingen sowie zahlreichen unbefestigten Gehöften, Weilern und Dörfern im Umfeld ein zusammengehörendes komplexes Befestigungs- und Siedlungssystem gebildet hat.


Gäste sind willkommen, es sind noch einige Plätze frei!

Informationen und Anmeldung unter


keltenfreunde@donnersbergverein.de

Vorträge:


Geführte Wanderungen:

Geologie und Kelten auf dem Donnersberg;
Sonntag, den 15.10.2017, um 14:00 Uhr, Treffpunkt ist die Schautafel am Parkplatz auf dem Donnersberggipfel.


Treffen des erweiterten Vorstandes:

jeden ersten Dienstag im Monat, um 19:00 Uhr
(Gäste sind herzlich willkommen).


Falls Sie gelegentlich teilnehmen wollen, bitten wir Sie sich vorher unter der Tel.-Nr.: 06357-7447, 06357-7234 oder 06357-509835 zu informieren, ob das Treffen an diesem Tag auch tatsächlich stattfindet.


Geo-Touren und geschichtlich geführte Wanderungen auf dem Donnersberg können beim Verein gebucht werden. Die aktuellen Termine werden  in der Presse bzw. auf den Internetseiten des Donnersberg-Touristik-Verband und des Donnersbergvereins bekanntgegeben.

Home Über uns Termine Donnersberg Kelten KeltenFreunde Freundeskreis Links